GSUPA – Stand Up Paddle Wettkampfsport

Der Wettkampfsport und Events unter dem Dach des Deutschen Stand Up Paddle Verband GSUPA unterliegen einem festen Regelwerk. Das „Rulebook“ der GSUPA wurde mit dem Input von Stand Up Paddlern, Veranstaltern und der Industrie erstellt um dem SUP Sport in Deutschland eine weiterhin positive Entwicklung zu ermöglichen. Mit dem Rulebook der GSUPA wird allen Veranstaltern von GSUPA sanktionierten Events ein Regelwerk zur Hand gegeben, um ein erfolgreiches Event organisieren zu können und den Teilnehmern eine einheitliche Regel-Basis ohne wiedersprüche zu liefern. Das Rulebook der GSUPA ist gültig für alle Events der SUPAG German SUP League von GSUPA, DKV und DWV.

 

GERMAN SUP LEAGUE

Alle von GSUPA, DKV und DWV sanktionierten SUP Events in Deutschland sind in einer nationalen Rangliste unter dem Namen German SUP League zusammengefassen. Je nach Preisgeld, Anspruch, Wertigkeit und Location des Events werden der jeweiligen Veranstaltung Punkte nach einem 1-6 Sterne System zugesprochen. Ranglisten werden für die Einzeldisziplinen Sprint, Beachrace, Longdistance, Whitewater und Wave erstellt. Innerhalb der einzelnen Ranglisten-Disziplinen werden die besten Ergebnisse nach folgendem Schlüssel gewertet:
1-3 Events = max. Top 2
4-5 Events = Top 3
ab 6 Events = Top 4

Zusätzlich wird für den Jahressieg aus allen eingebrachten Punkten eine Overall-Rangliste erstellt. Hier werden die fünf besten Ergebnisse aus mindestens drei unterschiedlichen Einzeldisziplinen gewertet, um die Vielseitigkeit des SUP Sports zu unterstreichen.

Alle Events der German SUP League findest du im SUPAG Eventkalender.

Download:  Rulebook SUPAG


bic sup

california sup

earth sup

fanatic sup

siren sup

sunova