SUP Cross Limburg

Durch die Kältephase der Vortage konnten wir leider nur wenige TeilnehmerInnen in Limburg begrüßen. Im Gegensatz zur unserer Vorjahresveranstaltung waren keine “ schönwetter “ SUP,ler  zum teilnehmen zu bewegen
Dafür waren aber SpitzenfahrerInnen am Start.
Die Sprintrace hatten wir auf den Vormittag gelegt. In der großen Mittagspause konnten alle schon einmal die Crosstrecke testen.

Gut gestärkt wurden die 5000 Meter in Angriff genommen zum Glück hatte der Wind nicht aufgefrischt und so konnte die Distance recht gut gemeistert werden.

Mehr Vergnügen ist der Limburger SUP Cross, der ein gutes Auge fürs das  „Wasserlesen“  verlangt, da gegen eine starke Strömung angefahren werden muß. Hinternisse im Wasser und Kehrwässer verlangen eine gute Standsicherheit auf dem Board. Hinzu kommt die Unterquerung einer Brücke im knien und folgend die Wende in einer Stromzunge dem der Schlusspurt mit der Strömung ins Ziel folgt.

 

Ergebnisse SUP Cross Limburg

Sprint Race 350 Meter Damen

1. Tina Funke           2.57,0 min
2. Milanka Linde      2.58,1 min

Sprint Race 350 Meter Herren

1. Normen Weber      2.03,3 min
2. Kimo Kersting         2.28,0  min
3.Wolfgang Mayr       2.38,4 min
4.Tom Bartl                2.44,2 min
5. Jörg Petzel            2.45.9 min
6. Rainer Sommerweis 3.22,9 min
7. Horst Frankenfeld  4.01,2 min

Fun Race Kids U 14     350 Meter

1. Navina Linde        3.17,6 min
2. Luis Sartori           3.22,9 min
3.Jesper Kersting     4.06,9 min

Distance Race Damen 5000 Meter

1.Milanka Linde  39.16,3 min
2.Tina Funke      43.19,5 min
3.Navina Linde   46.15,1 min
4.Laura Braun    46.30,1 min

Distance Race Herren 5000 Meter

1. Normen Weber   30.06,2 min
2. Wolfgang Mayr   33.28,0 min
3.Kimo Kersting      34.34,8 min
4.Jörg Petzel           46.19,3

Cross Damen  100 Meter

1. Tina Funke      1.37,2 min
2.Milanka Linde   2.26,6 min
Laura Braun und Navina Linde, beide abgebrochen

Cross Herren 100 Meter

1. Normen Weber          0.57,6  min
2. Kimo Kersting           1.13,3 min
3. Tom Bartl                  1.18,2 min
4. Wolfgang Mayr         1.18,3 min
5. Michael Wehner       1.18,4 min
6. Horst Frankenfeld     2.21,1min
7. Rainer Sommerweis 3.09,7 min

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.