Wanted – SUP-begeisterter Rechtsbeistand gesucht

Die GSUPA stützt ihre Verbandstätigkeit auf Basis einer gelebten Surf-Kultur. Surfer sind Individualisten, daher pressen wir unsere Mitglieder nicht in Vereinsstrukturen. Unser Ziel ist es, unseren Mitgliedern durch unsere Verbandsarbeit unbeschwerten SUP-Genuss zu ermöglichen.

Der Verband hat den Anspruch, Sprachrohr und Benchmark in Sicherheit und Qualität des SUP-Sports sein.

Unsere Zielgruppen sind neben den sportlich ambitionierten Paddlern die Individual- /Breitensportler und nicht zuletzt die SUP-Stationen.

Die angeschlossenen GSUPA-Stationen sind Vorzeigeschulen in Sachen Material und Personal und unser wichtigster Multiplikator in der SUP-Szene. Sie haben pro Saison mehrere tausend Verleihvorgänge, Schulungen und Touren. Im Jahr 2019 konnten wir im Bereich der SUP-Stationen einen Mitgliederzuwachs von ca. 126 % verzeichnen. Wir werden diese Wachstumsrate weiter steigern und die Zahl der Mitglieder vervielfachen.

Wir möchten als Mitgliederservice für unsere Partner-Stationen eine Kooperation mit einem Rechtsbeistand eingehen, der unsere Leidenschaft für´s Wasser im Allgemeinen und im Idealfall auch für´s SUPen teilt.

In Deinen Aufgabenbereich würde unter anderem die rechtliche Unterstützung unseres Verbands rund um die Belange des SUP-Sports sowie die individuelle Beratung unserer Partner-Stationen fallen.

Falls Du der oder die Gesuchte bist und gern mit uns zusammen arbeiten möchtest, schicke uns bitte Deine Kontaktdaten, Dein Fachgebiet und Deinen Bezug zum SUP an finanzen@gsupa.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.